Donnerstag, 28. April 2016

Sweets for my...me! DIY: Löwenzahnhonig

Mit meinem kleinen Schatz durch die Wiesen zu streifen um viele Löwenzahnblüten zu sammeln, darauf freu ich mich schon irrsinnig. Derzeit bleibt dem kleinen Mann nichts anderes übrig als aus sicherer Entfernung zuzusehen. Was ich damit vor hab? Löwenzahnhonig...


Was benötigst du dafür?

2 Hände voll Löwenzahnblütenköpfe
1/2 Liter Wasser
40dag Zucker
Zitronenschale, Vanilleschote,....was man möchte, is aber optional;
2 kleine Gläser mit Schraubverschluss


Die Löwenzahnblüten werden mit dem halben Liter Wasser übergossen und aufgekocht. Das lässt man langsam wieder abkühlen und über Nacht stehen.

Danach werden die Blütenköpfe rausgefischt, oder man seit das Ganze ab :-). Der Zucker kommt nun noch dazu und die "Brühe" wird langsam aufgekocht. Möchte man zusätzliche Aromen wie Zitrone, Vanille, Thymian oder Ähnliches einfließen lassen, kann man das jetzt schon zugeben.




Das wird nun zärtlich eingekocht, bis es zähflüssig wie eben Honig ist. Bei mir hat das schon ca 2 Stunden gedauert.


Zwischenzeitlich kann man ja was essen....Spargel zum Beispiel, ich steh auf die Spargelsaison!


Ich hatte von Anfang an die Schale einer Bio-Zitrone mit dabei. Nachdem ein Glas befüllt wurde hab ich in den Rest noch eine Vanilleschote geworfen.


Wofür ich den Löwenzahnhonig verwende weiß ich noch nicht, ev für Tees oder dergleichen. Ich werde ihn wie Bienenhonig zum Einsatz bringen. Über das verunstaltete Glas will ich gar nicht reden, war damals ein Versuch und der Lackstift war der Meinung, er müsse sich mehr einbringen, naja.


Warum ich damit zu RUMS gehe? Weil mein Mann sowas nicht mag, also ists mein Honig, meiner gaaaaaaanz allein.


Und noch was, ich bin mit meinem Löwenzahnhonig, der ja durch und durch Bio ist, zur Rostrose's ANL gewandert:



Viel Spaß beim Einköcheln!

Kommentare:

  1. Hallo du Liebe,

    juhu, endlich wieder eine Landsmännin oder Landsfrau oder wie das heißt!!! Ich freu mich, dass du mich gefunden hast - danke für deine lieben Zeilen. Ich glaube auch, in Tee passt der Löwenzahnhonig am besten rein. Und weißt du, wo er noch hineinpasst? In meine Aktion ANL (A New Life oder aber auch Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Lebensqualität) nämlich, als Verlinkung - da geht's um Umweltschutz, aber auch um "Kräuterhexentum", um vegetarische Rezepte etc. und man kann sich immer 14 Tage lang dort verlinken. Wenn du mehr drüber erfahren willst, kannst du hier die Spielregeln lesen: http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/die-spielregeln-von-anl-in-aller-kurze.html Würde mich freuen, wenn du mit deinem "essbaren DIY" dabei bist!
    Ahja, und weil du mir zu den Ausflugszielen geschrieben hast - kennst du schon den Wildpark Ernstbrunn? Der ist auch ganz toll für Kinder (und so Tiernarrische, wie ich es bin ;o)), weil man dort sogar Hirsche streicheln kann: http://rostrose.blogspot.co.at/2014/07/auf-der-hirsch-pirsch.html
    So, und jetzt trag ich mich oben in deiner Leserliste ein!
    Alles Liebe
    von der Taude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mich freuts auch, eine Landsfrau (?) gefundne zu haben, noch dazu eine mit so einem tollen Blog. Die Ausflugsziele sind alle toll, danke danke danke. Mei i kanns kaum erwarten mit meinem Zwerg sowie zu unternehmen.
      Das Logo platziert ich beim nächsten Laptopwerkeln, aber wie/wo ich mich verlinkten kann hab i net gefunden (will aber gar net bestreiten, dass i blind bin)
      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! !!

      Löschen
  2. Taude ... soso. Ich glaube, wenn man nicht einmal mehr seinen eigenen Namen richtig schreiben kann, sollte man mit Schreiben aufhören... Also noch einmal:
    Alles Liebe
    von der Traude
    mit r

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Java, Taude, aber Zeigen anstelle der Ziegen War auch ein netter Verschreiben von mir ;-) Bitte nicht aufhören z'schreiben

      Löschen
    2. Nein, ich hör eh nicht auf mit Schreiben und mit VERschreiben ;o))
      Super, dass du die Verlinkerei geschafft hast. Und HURRA, meinen ANL-Button hast du auch schon in deine Seitenleiste gebracht - danke! Jetzt ist ein paar Tage ANL-Pause - bis zum 15.5. - und wenn du dann wieder irgendwas Passendes hast (kann auch ein älterer Beitrag sein) bitte wieder verlinken. (Und wenn du einen NEUEN Betrag schreibst, der irgendwie zum Thema passt, würd ich mich freuen, wenn du in deinem Post vermerkst, dass du ihn bei mir verlinkst, damit andere Leser von dir da ev. auch drauf aufmerksam werden :o))
      Alles Liebe von der T(r)aude (mir ist übrigens eingefallen, dass mein ältester Neffe, als er noch klein war, immer Taude zu mir gesagt hat. Oder genauer: Taudeee ;o))

      Löschen
    3. Hallo Taudäää!
      Werd dran denken und ich hab in nächster Zeit auf jeden Fall mal wieder was für ANL dabei. Kannst mich ja auch mal ermahnen, sollt ich mich mal länger nicht blicken lassen.
      Und was die Vertippser betrifft, da stehen wir uns in nix nach. Von "Java" bis zu grammatikalischen Erbrechern hab ich alles dabei ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. HAAA! Ein Löwenzähnchensirup stand auch auf meiner Liste! Und? Wie isser? Ich denke, dass ich das möglicherweise auch hinbring.

    Ich bin ja im Moment scharf auf die Gänseblümchen im Salat und sonst wo. Da wirds noch Bilderchen geben. :)

    Ich freu mich schon auf morgen und auf ein ausführliches Schwätzchen mit einer Muuuuum! ;);)

    LG aus der Sonne und einen schönen Tag noch!
    Das Berghöfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut isser, sehr süß und wirklich gschmackig. Wer ihn morgen auf etwas Antipastimäßigem platzieren....werd morgen Frust essen :-(

      Löschen
  4. Der LACKSTIFT, ich hab den Ausruts...äh... die KUNST mit dem Lackstift nicht gewürdigt! 1AAAAA!!!! ich nenne es: Den Freifleck!

    AntwortenLöschen